Bad Säckingen bis Flaach ( CH). Tag 2 (75 km)

Mo., 29.7.19 (Tag 2): Es gibt Tage, die sind einfach wunderbar zum Radfahren geeignet. Heute war so ein Tag. Sonnenschein, klare Sicht, wenig Wind und nicht zu heiß.

Rhein

Wir waren unschlüssig, ob wir der Eurovelo 6 auf der deutschen oder Schweizer Seite folgen sollten. Also fragten wir in diversen Radforen nach. Mehrheitlich wurde die deutsche Variante empfohlen. Sie sei verkehrsärmer und hätte weniger Steigungen. Also fuhren wir über Waldshut und Laufenburg (idyllisch) nach Bad Zurzach. Dort lockte uns dann endgültig die Schweiz über die Grenze. Die Strecke ist ab hier wirklich schön. Und natürlich perfekt ausgeschildert. Aber das erwartet man in der Schweiz einfach. Allerdings klettert man ein wenig. Vor Teufen ist es richtig heftig. But we made it. Und schön ist die kurvenreiche Strecke bis Flaach wirklich. Inkl. Rheinblick, wenn man den Anstieg geschafft hat.

TCS Camping Flaach

In Flaach sind wir auf dem teuersten Zeltplatz ever. 55 Euro für zwei Personen mit Zelt. Aber dafür ist alles tiptop. Und ein Schwimmbad ist auch dabei. Auch die Lage am Rheinufer mit eigenem Badestrand hat etwas. Das Internet ist dagegen eine Katastrophe. Mal geht es, mal nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s