Tag 4 (Vesenaz bis Seyssel)

Es waren einige Höhenmeter durch die Region Rhone-Alpes. Eine schöne Landschaft.

Allerdings lässt die Via Rhona noch einige Wünsche offen. Wenn im Bikeline-Buch eine verkehrsärmere Variante angegeben ist, sollte man diese wählen. Auto- und LKW-Verkehr, schnell und eng überholend, macht so viel Spaß nicht.

Jetzt bin ich in Seyssel. Der Zeltplatz ist superschlicht. Aber ich habe Rhoneblick. Und für 8,50 Euro die Nacht darf man sowieso nicht lästern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s