Tag 3

Tag 2 war Familientag.

Heute ging mein Reise los, mit der Bahn durch die Schweiz bis nach Genf.

Mein Zelt steht in Vesenaz am Genfer See…mit Seeblick.

Was ging voraus? Eine Zugfahrt Basel -Genf mit Erlebnissen. Oder man kann es sich so sagen: Die Schweizer sind genauso neugierig wie der Rest der Welt und wollen wissen, wo die Reise hin geht. Eine Frau alleine, das ist immer noch ungewöhnlich.

In Zofingen fragte ich einen Bahnmitarbeiter, wo beim einfahrenden Zug das Fahrradabteil wäre. Er nahm mich unter seine Fittiche, blieb bei mir und half beim Einladen. Sehr schön.

Ich verbringe einen ruhigen Abend auf einer Bank am See. Abendessen mit Bier, Wifi und eBook.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s